Meine Arbeitsweise

 

Die beschleunigte Arbeitswelt stellt immer höhere Ansprüche, während die Ressourcen immer knapper werden und der Druck auf die Einzelnen und die berufliche Gemeinschaft stark ansteigt. In einer angenehmen Atmosphäre biete ich Supervision/Coaching an, die Menschen in angespannten Situationen entlastet, bereichert und einen Perspektivenwechsel fördert. 

 

In der Supervision/Coaching ermögliche ich einen reflektierenden Blick und fördere so neue Lösungsmöglichkeiten. Meine Arbeitsweise ist systemisch ausgerichtet und prozessorientiert. Ich bin achtsam in der Bearbeitung von Konflikten, wertschätzend und humorvoll. Ich fokussiere auf Ressourcen und biete eine kreative Methodenvielfalt - so arbeite ich gerne mit verschiedenen Formen der Visualisierung und mit Aufstellungen. Dabei ist mir ein strukturiertes Arbeiten und eine gute Ergebnissicherung wichtig. 

 

Bei der Arbeit mit Gruppen und Teams setzte ich alles daran, die kreative Kraft der Gemeinschaft zu nutzen. Das Erkennen und Unterstützen der jeweiligen Team-Stärken betrachte ich als zentrales Element meiner Arbeit. Dabei gehe ich möglichst vorausschauend vor und begleite kontinuierlich Ideen und Ansätze, die die nächsten Schritte und konkreten Möglichkeiten aufzeigen. Dabei verstehe ich die Teilnehmenden der Supervision als die Expert*innen ihrer Arbeits-zusammenhängen -Sie bestimmen die Ziele.

 

Qualitätssicherung

Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) und erfülle die dafür erforderlichen Standards.  Des Weiteren nehme ich am Qualitätsverfahren der DGSv. teil. Im Rahmen meines Studiums reflektiere ich meine Arbeit in regelmäßigen begleitenden Kontrollsupervisionen.